Tracks

Sonate Fantasie Nr. 2 Op. 19 in gis-Moll
1. Andante 8:34
2. Presto 4:06
Sieben Präludien Op. 17
3. Nr. 1 Allegretto in d-Moll 1:38
4. Nr. 2 Presto in Es-Dur 0:55
5. Nr. 3 Andante in Des-Dur 2:09
6. Nr. 4 Lento in b-Moll 1:36
7. Nr. 5 Prestissimo in f-Moll 1:15
8. Nr. 6 Andante doloroso in B-Dur 1:45
9. Nr. 7 Allegro assai in g-Moll 1:31
Fünf Präludien Op. 16
10. Nr. 1 Andante in D-Dur 2:58
11. Nr. 2 Allegro in gis-Moll 1:19
12. Nr. 3 Andante cantabile in Ges-Dur 2:14
13. Nr. 4 Lento in es-Moll 1:13
14. Nr. 5 Allegretto in Fis-Dur 0:35
Zwei Nocturnes Op. 5
15. Nr. 1 Andante in fis-Moll 3:27
16. Nr. 2 Allegretto in A-Dur 2:32
Acht Etüden Op. 42
17. Nr. 1 Presto in Des-dur 2:02
18. Nr. 2 ohne Bezeichnung in fis-Moll 0:58
19. Nr. 3 Prestissimo in Fis-Dur 0:58
20. Nr. 4 Andante in Fis-Dur 2:34
21. Nr. 5 Affanato in cis-Moll 3:29
22. Nr. 6 Esaltato in Des-Dur 2:12
23. Nr. 7 Agitato in f-Moll 0:53
24. Nr. 8 Allegro in Es-Dur 2:36
Trois Morceaux Op. 45
25. Nr. 1 Feuillet d'album in Es-Dur 1:29
26. Nr. 2 Poème fantasque in C-Dur 0:24
27. Nr. 3 Prélude in Es-Dur 1:27
Deux Morceaux Op. 57
28. Nr. 1 Désir 1:33
29. Nr. 2 Caresse dansée 2:00
Sonate Nr. 7 Op. 64 "Weiße Messe"
30. Sonate Nr. 7 Op. 64 "Weiße Messe" 13:32
Comment by Andre Scheurer
music editor "Radio Swiss Classic"

"...Mody's playing is subtle and full of tone colors. But above all it breathes and embodies passion!"

"Innerer Zusammenhalt"
"Musik & Theater" von Hans-Dieter Grünefeld

".....sich erweist, dass der Pianist aus Indien seine verblüffende mentale Beziehung zur Musik des Komponisten aus Russland bestätigt...."  "...In sublimer Anschlagtechnik meistert Pervez Mody ostentative Virtuosität (Nr. 5) oder polyrhythmische Sequenzen (Nr. 7) der Acht Etüden, und stellt bei den Trois Morceaux diffizile Melodik und  den "Deux Morceaux" schliesslich (un)-heimliche Erotik dar...."

"Klavier mystisch"
"St. Galler Tagblatt" Mario Gerteis

"Wer sich als Pianist auf den Russen Alexander Skrjabin einlässt, wird zum Abenteurer. Denn dieser Aussenseiter der Musik um 1900 vereint Widersprüchliches. Vielleicht hat der Werdegang von Pervez Mody solche Annäherung erleichtert: Der gebürtige Inder studierte in Moskau und lebt heute in Deutschland. Er zeigt, welche Kraft im subtilen Klangzauber steckt und wie virtuoser Zugriff mit philosophischer Spekulation korrespondier..." Mario Gerteis

Pervez Mody - Skrjabin Spezialist aus Indien
"Musikwelten" bei RadioBremen - Nordwestradio

Ankündigung der Sendung "Musikwelten": Wilfried Schäper im Gespräch mit Pervez Mody über sein Skrjabin-Projekt mit dem Label Thorofon und Auszügen aus den CDs "Pervez Mody plays Scriabin".